Rave

Heute nach langer Zeit mal wieder was aus einem Buch

“..aber noch absurder und kaputter als jede noch so schlimme drogenkaputtheit war natuerlich generelle abstinenz. die prinzipielle, programmatisch zur nuechternheit entschlossene entscheidung, irgendetwas boeses ganz sicher nie und nicht zu nehmen, das war die totalverbloedung. irgendwelche drogen nicht zu nehmen, und zwar aus prinzip, ist das absolut allerkaputteste, definitiv..”

aus dem buch „Rave“ von Rainald Goetz


2 Antworten auf “Rave”


  1. 1 keta minelli 22. Januar 2008 um 4:16 Uhr

    inklusive kleinschreibung kopiert.von woanders. wie wäre es denn mal mit einer kritik der verhältnisse statt pillen-schmeißen als riotersatz?

    radikale linke sollte sich von en verhältnissen nicht dumm machen lassen, sag ich mal so. montag nacht.

  2. 2 kk-empire 23. Januar 2008 um 22:01 Uhr

    hust ja durch aus von woanders kopiert dennoch im besitz des buches… und mit dem „pillen-schmeißen als riotersatz“ hab ich ja nu schon mal gänzlich aufgehört….

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.


Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
RSS Entries and RSS Comments